Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0097c3c/rs-forum/phpBB3/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3824: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3826: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3827: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3828: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Realsoft Forum • View topic - hilfe: uv - mapping

hilfe: uv - mapping

german speaking Realsoft Forum

Moderators: Boris, Quan

hilfe: uv - mapping

Postby ohahnel » Tuesday 9. August 2005, 10:30

hallo,

da ihr euch alle perfekt in der texturierung von sds körpern auskennt, bitte ich um eine einführung in diese thematik. vielleicht gibt es ja auch irgendwelche tuturials - die ich leider noch nicht finden konnte.

oLi
User avatar
ohahnel
 
Posts: 100
Joined: Saturday 4. September 2004, 19:41
Location: dessau, germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby stoNe » Tuesday 9. August 2005, 12:12

ich weiss nicht wie sich die uv-funktionen in den neueren versionen verbessert haben. da ich nur die version 4.25 habe verwende ich zur vergabe von uv-koordinaten wings3d.
MfG -=[stoNe]=-
______________________
Das Leben ist ein schlechtes Adventure, aber die Grafik ist geil.
Einen Grafikbesessenen erkennt man daran wenn er das Fenster öffnet und sagt: "Boha, was für eine Auflösung".
User avatar
stoNe
 
Posts: 49
Joined: Thursday 15. January 2004, 17:13

RE: hilfe: uv - mapping

Postby Blockbuster » Tuesday 9. August 2005, 16:57

Hallo ohahnel,

bin zwar auch neuer RS3D user, habe die UV´s aber bis jetz so gemacht:
(Glaube der Vorteil der Material zuweisung bei der UV Erstellung ist die späteren UV Bearbeitung, hier können einzelne Flächen von dem mesh getrennt werden.)

Wenns doch nicht so stimmen sollte werden mich Boris oder Timo bestimmt korrigieren !

Hoffe es hilft Dir weiter.

MfG
Blockbuster
Attachments
1_Zylinder.jpg
Hier das Beispiel mit einem SDS Zylinder.
1_Zylinder.jpg (79.52 KiB) Viewed 4133 times
2_UV Image.jpg
Mit UVimage wird die Texturdatei erstellt.
Mit X und y die gewünschte Auflösung.
2_UV Image.jpg (54.22 KiB) Viewed 4133 times
3_VSL-Mat.jpg
Jetzt wird das Zylinder Material erstellt.
Materials - New - VSL Mat.
Im Property Window unter Wizard das texture map auswählen und unter FileName natürlich die mit UV-image erstellte Textur.
3_VSL-Mat.jpg (55.05 KiB) Viewed 4133 times
Last edited by Blockbuster on Tuesday 9. August 2005, 17:05, edited 2 times in total.
User avatar
Blockbuster
 
Posts: 296
Joined: Sunday 10. July 2005, 00:42
Location: 56581 Ehlscheid - Germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby Blockbuster » Tuesday 9. August 2005, 16:57

Hier gehts weiter....
Attachments
4_mapping.jpg
Unter Material das Mapping auswählen (hier natürlich Zylinder mapping).
Bei Material das zuvor erstellte VSL-Mat auswählen. Das mapping um den Zylinder projezieren.
4_mapping.jpg (68.58 KiB) Viewed 4157 times
5_Map2Obj.jpg
Nun mit der Shift den Zylinder und das Zylindermapping selektieren und Map2Obj aufrufen. Hier unter Target Faces aufrufen, Source = Map coords und Destination Material das zuvor erstellte Material.
5_Map2Obj.jpg (39.33 KiB) Viewed 4158 times
6_UV-map.jpg
Das UV map im Menü Windows UV Editor aufrufen. Wichtig, im UV Fenster mit RM von UV coords auf das Material setzten.
6_UV-map.jpg (66.08 KiB) Viewed 4157 times
User avatar
Blockbuster
 
Posts: 296
Joined: Sunday 10. July 2005, 00:42
Location: 56581 Ehlscheid - Germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby stoNe » Tuesday 9. August 2005, 20:04

ja, das geht sehr gut bei einfachen objekten. bei einem kompletten charcter der per SDS- oder box-modelling entstanden ist wird das ganze schon schwieriger.
folgende uv-map ist in wings3d entstanden. innerhalb von 10min nach ca 2 stunden einarbeitungszeit :D
Image
MfG -=[stoNe]=-
______________________
Das Leben ist ein schlechtes Adventure, aber die Grafik ist geil.
Einen Grafikbesessenen erkennt man daran wenn er das Fenster öffnet und sagt: "Boha, was für eine Auflösung".
User avatar
stoNe
 
Posts: 49
Joined: Thursday 15. January 2004, 17:13

RE: hilfe: uv - mapping

Postby ohahnel » Tuesday 9. August 2005, 21:08

hallo

blockbuster:
ich versuche mich gerade mit einem charakter - das bedeutet also -> etwas komplizierter als ein einfacher zylinder. trotzdem bin ich deiner anleitung gefolgt (zylindermapping) und habe endlich im uv - editor eine halbwegs vernünftige abwicklung erhalten. wie aber bekomme ich die ansicht des uv - editors als bitmap gespeichert um diese als grundlage dann weiter zu verwenden?

stone: ich glaube nicht das ich mich in irgendeiner weise mit diesem programm anfreunden werde - aber so stelle ich mir die uv - abwicklung vor!

oLi
User avatar
ohahnel
 
Posts: 100
Joined: Saturday 4. September 2004, 19:41
Location: dessau, germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby Blockbuster » Tuesday 9. August 2005, 22:30

Also für charakter modeling hast Du die Möglichkeit z.B. für Arme:
Gehe in den Edit Modus deines charakter (Edit Face) Selektiere alle faces des Armes ohne Hände. Das beste mapping ist hier wohl das Zylinder mapping.
Bei Map2Obj wählst Du aber bei Ziel "Ausgewählte Flächen" dann werden nur die selektierten Flächen fürs Zylinder mapping genutzt. Gehe dann ins UV-window und verschiebe die selek. Flächen des Armes erstmal auf seite so das Du für die nächsten abwicklungen platz hast und diese sich nicht überlagern. Für Hals und Körper nimmst du wieder ein neues zylinder mapping selek. wieder die Flächen des Körpers, Map2Obj......
Für den Kopf nimmst Du besser ein Kugel Mapping wie gehabt wieder die Flächen selektieren Map2Obj. dann ins UV-Window Flächen wieder auf Seite usw. Für die Beine wieder Zylinder mapping und für Hände und Füße benutze ich immer Flächenmapping. Zum Schluß setze die einzelnen Flächen im UV-Window, die Du ja schön auf Seite geschoben hast, vernünftig zusammnen (d.h. Die Hände so gut es geht an die Schnittstelle des Armes, mit RM -Punktedit kannst Du dann noch die Feinheiten machen).
Du kannst jedes Tool von RS3D auch im UV editor nutzen (z.B.: skalieren, drehen, verschieben etc.)
-------------------------------------------------------------------
Ups, leider stimmt die Reihenfolge der Bilder nicht !!!
Attachments
3.jpg
Die Abgewickelten UV´s
(Hier wurde nur eine hälfte des charakters UV-map zugewiesen, den charakter habe ich danach gespiegelt)
3.jpg (90.9 KiB) Viewed 4129 times
2.jpg
Get2Obj Einstellungen
2.jpg (22.43 KiB) Viewed 4130 times
1.jpg
Selektierte Flächen fürs Zylindermapping des Armes.
1.jpg (34.79 KiB) Viewed 4130 times
User avatar
Blockbuster
 
Posts: 296
Joined: Sunday 10. July 2005, 00:42
Location: 56581 Ehlscheid - Germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby Blockbuster » Tuesday 9. August 2005, 22:40

Ach so, habe ich ganz vergessen...
Die Bilder hole ich mir mit einem Screen capture Programm (z.B. Hardcopy - freeware).
Wichtig ist das Du im UV-Editor RM-Attribute dann Allgemein - Bild, die feste Größe auf das Format deiner gewünschten Texturgröße Einstellst.
Der Helle Bereich zeigt die größe des Bildes, nach dem captur dann mit deinem Paint Prg. evt noch etwas skalieren oder genau ausschneiden oder auf die Bildgröße skalieren.
Eine bessere möglichkeit habe ich bis jetzt nicht gefunden, vieleicht kennt ja jemand ne bessere ?
Attachments
4.jpg
4.jpg (49.88 KiB) Viewed 4125 times
User avatar
Blockbuster
 
Posts: 296
Joined: Sunday 10. July 2005, 00:42
Location: 56581 Ehlscheid - Germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby Nexyz » Wednesday 10. August 2005, 03:58

Yip,

einfach die "PrintScreen" taste druecken und dann in photoshop ein neues dokument erstellen, einfuegen anwaehlen und -schwupps-
ein screen capture.

Dies ist ein interessanter Thread, Blockbusters methode werd ich mir mal anschauen, aber bisher mach ich es mit UVsets,
welche sich dann auch beliebig kombinieren und trennen lassen..
werd heute nacht mal was zusammenschreibseln.
Bis dann.
Daniel
-New Homepage-
http://"www.richtermeister.com"
User avatar
Nexyz
 
Posts: 97
Joined: Saturday 29. January 2005, 03:42
Location: San Diego

RE: hilfe: uv - mapping

Postby ohahnel » Wednesday 10. August 2005, 05:56

hallo

vielen dank für den kleinen exkurs - langsam steige ich dahinter, wie die vorgehensweise in realsoft ist. welche texturgröße ist so eine vernünftige angewendete grösse, je grösser -> um so mehr details können eingefügt werden. falls aber die textur eine geringere auflösung der textur wähle, darf ich doch sicherlich mich nicht als zu nah ran an den charakter zoomen -> sieht doch bestimmt sehr pixelig aus! welche erfahrungen habt ihr diesbezüglich gemacht? perfekt wäre da sicherlich die texturierung mit einem reinen vsl-material, aber ehe ich hinter die mächtigen einstellungsmöglichkeiten steige, werden sicherlich noch einige tage vergehen -> leider lässt das handbuch für mich mehr fragen stehen, als das es diese beantwortet!
@ blockbuster - mich würde aber auch deine variante interessieren mit den uv-sets!

oLi
User avatar
ohahnel
 
Posts: 100
Joined: Saturday 4. September 2004, 19:41
Location: dessau, germany

RE: hilfe: uv - mapping

Postby Nexyz » Wednesday 10. August 2005, 08:13

Hey oLi,

Ich hab mich mal mit berufs-texturierern unterhalten (knuffiges wort.. heissen die so?)
und von da kam die empfehlung die screen-sichtbare aufloesung zu verdoppeln
also hat man bei einem character der den ganzen bildschirm einnimmt eine screen aufloesung von etwa (768*2) * (576*2).
Die regel finde ich persoenlich brauchbar fuer kleinere objekte, und fuer meine charaktere benutze ich lieber maps mit 3000*3000 damit auch jede falte stimmt ;)
wahrscheinlich viel zu viel. Wuerde mich interessieren was andere davon halten..

Ich fang dann mal das UV-tutorial an.. bis spaeter :coffee:
-New Homepage-
http://"www.richtermeister.com"
User avatar
Nexyz
 
Posts: 97
Joined: Saturday 29. January 2005, 03:42
Location: San Diego

Re: RE: hilfe: uv - mapping

Postby Blockbuster » Wednesday 10. August 2005, 08:36

Nexyz wrote:......aber bisher mach ich es mit UVsets,
welche sich dann auch beliebig kombinieren und trennen lassen..


Wo genau liegt eigentlich der Unterschied zwischen
Punktzuweisung -> Ziel=UV coords und der
Flächenzuw. -> Ziel= Material, sind doch beides UV´s oder?
Bei mir ist der Unterschied bei der Punktzuw. das ich das mesh nicht getrennt verschieben kann (siehe Bild), das Mesh der nicht selektierten Flächen hängen beim verschieben noch mit dran, was bei Ziel = Flachenzuweisung nicht der fall ist.
Attachments
5.jpg
5.jpg (83.7 KiB) Viewed 4111 times
Last edited by Blockbuster on Wednesday 10. August 2005, 16:39, edited 1 time in total.
User avatar
Blockbuster
 
Posts: 296
Joined: Sunday 10. July 2005, 00:42
Location: 56581 Ehlscheid - Germany

RE: Re: RE: hilfe: uv - mapping

Postby Nexyz » Wednesday 10. August 2005, 10:37

Hey Blockbuster,
ich weiss nicht GENAU was Du meinst, wahrscheinlich einfach weil ich wirklich nicht viel ahnung von UVmapping hab, so wie Du es (wahrscheinlich richtigerweise) benutzt..
Aber du kannst Faces sehr einfach per button trennen. Dann kannst Du sie auch unabhaengig bewegen und spaeter wieder kombinieren...

Hier ist schonmal mein erster entwurf fuer das UV-Tutorial.. Mann, ich weiss garnicht ob das so auszusehen hat, aber so mach ich es jedenfalls...
Boris, hau rein wenn was nicht stimmt :)
Morgen kommt der teil vom sets kombinieren und per scope map blenden...

Hoffe da is was brauchbares dabei.

http://www.richtermeister.com/RealsoftI ... torial.htm

Daniel
-New Homepage-
http://"www.richtermeister.com"
User avatar
Nexyz
 
Posts: 97
Joined: Saturday 29. January 2005, 03:42
Location: San Diego

Re: RE: Re: RE: hilfe: uv - mapping

Postby Boris » Wednesday 10. August 2005, 17:41

Nexyz wrote:Boris, hau rein wenn was nicht stimmt :)


Hi Daniel,
was soll ich denn da reinhauen :wink: Exzellentes tutorial! Das einzige was mir noch dazu einfällt ist, dass ich mich meist bemühe den kompletten Raum der Textur auszunutzen. Das meine ich so:

Image

Dies hat auch den Vorteil, dass man die Textur kopieren kann, danach spiegelt und den Rand bestehen lässt. Somit hat man schon fast einen nahtlosen Übergang zwischen den beiden Texturen. Danach noch mit scope das Ganze ineinanderblenden und die Nahtstelle ist garantiert nicht mehr sichtbar.

Ansonsten wüsste ich im Moment diesem coolen thread nichts mehr hinzuzufügen.
Bye
Boris
User avatar
Boris
 
Posts: 555
Joined: Sunday 22. June 2003, 11:18
Location: Blankenfelde, Germany

RE: Re: RE: Re: RE: hilfe: uv - mapping

Postby Blockbuster » Wednesday 10. August 2005, 19:22

kann mich nur anschließen, super Tutorial von Nexyz.
Na dann bin ich ja mal auf Teil 2 gespannt.
User avatar
Blockbuster
 
Posts: 296
Joined: Sunday 10. July 2005, 00:42
Location: 56581 Ehlscheid - Germany

Next

Return to Deutschsprachiges Realsoft Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron